• slider3
  • slider3

Nationaler Online-Vorentscheid für die Internationale Deutscholympiade 2018

Die Auswahl der IDO-TeilnehmerInnen für Dänemark und Island wird mittels eines Online-Sprachwettbewerbs getroffen. Unter dieser Internetplatt (www.ido-skandinavien.de) können Lehrkräfte bis Mitte März 2018 ihre Klassen anmelden. Auf dieser Plattform können die SchülerInnen zugleich ihr Wissen unter Beweis stellen. Die Deutschkenntnisse werden anhand von Fragen und Aufgaben zu den Themen Wortschatz, Grammatik und Landeskunde, die für jede/n Teilnehmer/in durch das Zufallsprinzip aus einem Fragepool ausgewählt werden, geprüft.

Die zwei besten SchülerInnen jeder Gruppe (A2 Dänemark, B1/B2 Dänemark, A2 Island/Färöer) werden inklusive ihrer LehrerInnen vom 15.-28.7. zum Finale der IDO in Freiburg im Breisgau eingeladen.

Dabei werden die SchülerInnen aus Dänemark je nach Schulform in die Niveaustufen A2 (Folkeskole, Lernjahre 1-3) und B-Niveau (Gymnasium, Lernjahre 4-5/6) eingeteilt. Da die isländischen Schüler den Deutschunterricht erst mit dem Eintritt ins Gymnasium (10./11. Klasse) aufnehmen, ist hier das Niveau bei A2 anzusetzen.

 

Weitere Informationen zur IDO 2018 finden Sie hier.

 


 

 


Hauptmenü überspringenKalender überspringen